Glutenfreie Kuchen gehören fest zum Sortiment unseres Cafés. Das Mehl ersetzen wir zum Beispiel durch Nüsse. Das Ergebnis: Saftige Kuchen, die nicht nur Glutenallergiker begeistern. 

Wer eine Gluten-Allergie hat, muss auf leckeren Kuchen verzichten? No way! Denn es gibt tolle Alternativen zu Mehl aus Weizen oder Dinkel, das manche Menschen nicht gut vertragen. 

Häufig ersetzen wir das Mehl durch Nüsse wie Mandeln, Hasel- oder Walnüsse. Das macht die Kuchen schön saftig und im Prinzip viel hochwertiger. Neben Nüssen bieten aber auch Buchweizen-, Kastanien- oder Kokosmehl einen tollen Ersatz. 

Da wir ein kleines Café sind, haben wir keine große Auswahl an glutenfreien Kuchen vorrätig, einen gibt es aber in der Regel auf jeden Fall! Wenn Sie auf Nummer Sicher gehen wollen, kontaktieren Sie uns vor Ihrem Besuch an. Wir legen Ihnen auch gern ein Stück zurück!

Übrigens: Bei uns gibt es auch vegane Kuchen und veganes Eis!

Ein Stück glutenfreie Himbeer-Mohn-Mandeltorte vor zwei Zuckerdosen und einer Blumenvase.
Glutenfreie Himbeer-Mohn-Mandel-Torte

Hausgemachte glutenfreie Kuchen – eine Auswahl:

Skandinavische Espresso-Nuss-Torte

Ein Stück glutenfreie Espresso-Nuss-Torte von der Seite vor der ganzer Torte und einem Krug mit Heidekraut.
Ohne Mehl: die Espresso-Nuss-Torte

Die Skandinavische Espresso-Nuss-Torte ist wirklich ein Gedicht. Dafür schichten wir drei Nuss-Baiser-Böden übereinander. Zwischen den Schichten: eine Mascarpone- oder Frischkäse-Creme, die mit ein wenig Zucker und Instant-Espresso-Pulver aromatisiert wird. Mmmmh… Diese Torte gibt es in zwei Varianten: mit Walnüssen oder mit Haselnüssen.

Himbeer-Mohn-Nuss-Torte

Angeschnittene glutenfreie Himbeer-Mohn-Mandel-Torte
Süß und sauer und - frei von Gluten!

Die Himbeer-Mohn-Nuss-Torte: Für den Boden verwenden wir Eier, Zucker und Mohn und anstatt Mehl wahlweise Mandeln oder Haselnüsse. Nach dem Backen bereitet eine Schicht aus leicht gesüßter Mascarpone die Grundlage für das Topping: herrlich saure Beeren, hier zum Beispiel Himbeeren. Die Torte funktioniert natürlich auch mit roten Johannisbeeren. Ein toller Kontrast – geschmacklich und optisch! 

Schokoladenkuchen mit Preiselbeeren

Ein Stück glutenfreier Schokoladenkuchen vor einer Tasse Cappuccino und einer gläsernen Blumenvase mit gelber Tulpe
Perfekt für Schoko-Fans

Geschmolzene Zartbitter-Schokolade, Eier und Zucker – das sind die Hauptzutaten unseres glutenfreien Schokoladenkuchens. Nach dem Backen und Auskühlen wird einfach ein Glas Preiselbeeren oben auf den Kuchen gestrichen. Fertig! Ein Stück davon ersetzt eine komplette Mahlzeit. Sehr gehaltvoll, aber unheimlich lecker! Ein Muss für Schoko-Fans.