Vegane Kuchen schmecken nicht? Von wegen! Auch ohne Eier, Butter, Quark, Milch und Sahne lassen sich leckere Kreationen zaubern – von der Himbeer- bis zur Schoko-Haselnuss-Torte.

Backen ohne tierische Produkte? Geht das überhaupt? Zugegeben: Unsere ersten Versuche mit veganen Kuchen waren nicht berauschend. Sie bestätigten genau die Vorurteile, die viele Menschen haben. Das Ergebnis war oft trocken, brüchig und fade. 

Inzwischen haben wir viel experimentiert und schmackhafte vegane Backrezepte entwickelt. Sogar einige der älteren Stammgäste sind mittlerweile Fans unserer veganen Kuchen und Torten.

Wir sind ein sehr kleines Café. Daher haben wir keine große Auswahl an veganen Kuchen vorrätig. Einen aber auf jeden Fall! Wenn Sie auf Nummer Sicher gehen wollen, kontaktieren Sie uns vor Ihrem Besuch. Wir legen Ihnen auch gern ein Stück zurück.

Falls  Sie gerade keine Lust auf veganen Kuchen haben…wir haben auch veganes Eis.  

Zwetschgenkuchen in der Form vor dem Backen aus der Vogelperspektive
Zwetschgenkuchen - wie bei Oma, nur vegan!

Vegane Kuchen – eine Auswahl:

Kokos-Schoko-Beeren-Torte

Ein Stück vegane Schoko-Kokos-Beerentorte vor einem Zitronen-Cheesecake.
Es geht auch ohne tierische Produkte!

Sie ist ein Renner auch bei Nicht-Veganern: die Kokos-Schoko-Beeren-Torte. Auf einem Schoko-Boden (durch geraspelte Zucchini wird er wunderbar saftig und fluffig!) tummelt sich eine süß-saure Beerenmischung. Obendrauf wird eine leicht gesüßte vegane Schlagcreme gestrichen, die durch Kokosflocken zusätzlichen Stand bekommt. Lecker!!!

Himbeer-Torte

Ein Stück vegane Himbeertorte vor ganzer angeschnittener Torte.
Veganer Kaffeeklatsch mit Himbeer-Torte.

Die Himbeer-Torte mit Zitronen-“Butter“-Creme ist meist schneller weg als alles andere. Für die Creme verwenden wir statt Butter natürlich vegane Margarine. Sie wird mit Pflanzenmilch und abgeriebener Zitronenschale erhitzt und mit Stärke angedickt. Als Geliermittel für das Himbeer-Topping eignen sich Agar-Agar oder veganer Tortenguss. Dazu ein Cappuccino mit Soja- oder Hafermilch? Dann ist der vegane Kaffeeklatsch perfekt!

Schoko-Haselnuss-Torte

Ein Stück vegane Schoko-Haselnuss-Torte vor einer ganzen angeschnittenen Torte.
Saftig, nussig und vegan!

Und noch ein veganer Liebling: Die Schoko-Torte mit Haselnuss-Creme ist wunderbar üppig. Dass sie vegan ist, da kommt vermutlich niemand von selbst drauf. Die beiden Schokoböden sind extrem saftig durch kalten Kaffee, Kakao und Pflanzenmilch. Die Cremefüllung enthält vegane Margarine, Kokosflocken, gemahlene Haselnüsse und Soja- oder Hafermilch. Göttlich!